Psychotherapie

Eine Psychotherapie bedeutet die Behandlung von psychischen Störungen mit Krankheitswert.

Für mich persönlich bedeutet es die professionelle Begleitung von Menschen mit seelischen Nöten. Dabei geht es immer um die Hilfe zur Selbsthilfe, d.h. Sie als Patient sind aktiv in das therapeutische Geschehen eingebunden.

Mein Schwerpunkt ist tiefenpsychologisch orientiert, d.h. ich erarbeite gemeinsam mit Ihnen die unbewussten Prozesse und Ursachen der aktuellen Problematik.

Die Therapiestunden finden in der Regel wöchentlich statt und dauern 50 Minuten. Die Dauer einer Psychotherapie ist individuell sehr unterschiedlich.

Ich unterstütze Sie u.a. zu folgenden Themen:

  • Depressionen
  • Burnout
  • Ängste - Phobien - Zwänge
  • Krisenbewältigung
  • Belastungsreaktionen
  • Somatisierungsstörungen
  • ...und vieles mehr.